IT Grundschutz Kompendium

Das IT-Grundschutz-Kompendium ist die grundlegende Veröffentlichung des IT-Grundschutzes. Zusammen mit den BSI-Standards bildet es die Basis für alle, die sich umfassend mit dem Thema Informationssicherheit befassen möchten. Im Fokus des IT-Grundschutz-Kompendiums stehen die sogenannten IT-Grundschutz-Bausteine. In diesen Texten wird jeweils ein Thema zu allen relevanten Sicherheitsaspekten beleuchtet. Im ersten Teil der IT-Grundschutz-Bausteine werden mögliche Gefährdungen erläutert, im Anschluss wichtige Sicherheitsanforderungen. Die IT-Grundschutz-Bausteine sind in zehn unterschiedliche Schichten aufgeteilt und reichen thematisch von Anwendungen (APP) über Industrielle IT (IND) bis hin zu Sicherheitsmanagement (ISMS).

Das IT-Grundschutz-Kompendium wird jährlich im Februar in einer neuen Edition veröffentlicht. Das BSI stellt ganzjährig Entwürfe von Bausteinen zur Verfügung, die von Anwendern kommentiert werden können.

Vertiefende Informationen dazu, wie einzelne Maßnahmen umgesetzt werden können, sind in den sogenannten Umsetzungshinweisen zu finden. Sie beschreiben, wie die Anforderungen der Bausteine umgesetzt werden können und erläutern im Detail geeignete Sicherheitsmaßnahmen. Bislang gibt es noch nicht zu jedem Baustein einen Umsetzungshinweis. Weitere Umsetzungshinweise werden sukzessive veröffentlicht, diese sind ab dem IT-Grundschutz-Kompendium 2020 losgelöst von der jeweils aktuellen Edition zu verwenden.

Bei der Erstellung der Bausteine wurde bereits eine Risikobewertung für Bereiche mit normalem Schutzbedarf durchgeführt. Die Anforderungen in den Bausteinen bilden den aktuellen Stand der Technik ab.

IT-Grundschutz-Kompendium (Edition 2021)

Das IT-Grundschutz-Kompendium Edition 2021 ist seit dem 01. Februar 2021 verfügbar und löst damit die Edition 2020 ab.

Download: Gesamt-PDF des IT-Grundschutz-Kompendiums (Edition 2021)